DATEN WERDEN VERARBEITET!
MERKLISTE
Suchort:

BRANDSCHUTZ /
FEUERSCHUTZ T30 / T90

Brandschutztüren / feuerschutztüren
die Menschenleben retten

Brandschutztüren, auch Feuerschutztüren genannt, sind selbstschließende Türen mit speziellem Türblattaufbau und sicherheitsrelevanten Beschlägen, die bei der Entstehung eines Brandes die Ausbreitung von Feuer verhindern und sowohl wirksame Löscharbeiten als auch die Rettung von Menschen und Tieren möglich machen.

Für die Wandöffnungen werden diese Brandschutztüren, zulassungstechnisch Feuerschutzabschlüsse (FSA) genannt, eingesetzt. Die Anforderungen von Feuerschutzabschlüssen werden durch Prüfungen nach den Normen DIN 4102 und DIN EN 1634 geregelt. Köhnlein bietet Brandschutztüren der Feuerwiderstandklassen T30 und T90. Die Zahlen 30 und 90 geben die Minuten an, welche der Feuerschutzabschluss das Ausbreiten von Feuer verhindern muss. 

BRANDSCHUTZTÜREN PRODUKTÜBERSICHT

Weitere Informationen zu Ausstattungs- und Ausführungsvarianten sowie Schutzfunktionen finden Sie in der Produktübersicht Brandschutztüren.

BRANDSCHUTZ / FEUERSCHUTZ

Die Grundforderung des Brandschutzes lautet: Bauliche Anlagen so anzuordnen, zu errichten und zu unterhalten, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer vorgebeugt wird und bei einem Brand sowohl wirksame Löscharbeiten als auch die Rettung von Menschen und Tieren möglich sind.

Um das Ausbreiten von Feuer zu verhindern werden in Wandöffnungen Brandschutztüren, zulassungstechnisch Feuerschutzabschlüsse (FSA) genannt, eingesetzt.

Die Anforderungen von Feuerschutzabschlüssen werden durch Prüfungen nach den Normen DIN 4102 und DIN EN 1634 geregelt. Köhnlein bietet Brandschutztüren der Feuerwiderstandklassen T30 und T90. Die Zahlen 30 und 90 geben die Dauer in Minuten an, für welche Dauer der Feuerschutzabschluss den Durchtritt des Feuers (nicht des Rauches) verhindern muss.

In Deutschland müssen alle Brandschutztüren selbstschließend sein, d.h. mit entsprechenden Türschließern ausgestattet werden. Die Selbstschließung bzw. Dauerfunktionsfähigkeit wird mit Prüfungen nach den Normen DIN 4102 und DIN EN 1191 mit 200.000 Öffnungszyklen nachgewiesen.

Brandschutztüren dürfen in Deutschland nur mit einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung, welche vom deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin nach Nachweis aller notwendiger Prüfungen erteilt wird, auf den Markt gebracht werden.
Alle eingebauten Brandschutztüren müssen mit einem dauerhaft lesbaren Stahlblechschild gekennzeichnet werden.

KÖHNLEIN BIETET Brandschutztüren T30 und T90 an, die als Multifunktionstüren auch mit anderen Schutzfunktionen (z.B. Einbruchschutz, Rauchschutz, Schallschutz) kombiniert werden können. Brandschutz kann Menschenleben retten. Sicherlich auch für Ihre Wohnungseingangstüren eine Überlegung wert, diese als Brandschutztüren auszuführen.


KOMPETENZ

SCHAFFT VERTRAUEN DURCH LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG UND ENTWICKLUNG VON BRANDSCHUTZTÜREN

PRÜFUNGEN

Erst mit einer erfolgreichen Brandschutz- und Funktionsprüfung werden bauaufsichtliche Zulassungen erteilt. Unsere Innovationskraft im Zusammenspiel mit den hohen Anforderungen der Bauherren und Architekten sowie neue Normen und Vorschriften führen zu stetigen Weiterentwicklungen. In regelmäßigen Abständen werden Köhnlein Neu- und Weiterentwicklungen durch unabhängige Institute geprüft. Auf Wunsch lassen sich erweiterte Sicherheitsansprüche erfüllen, die weit über der geltenden Norm liegen. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz durch langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Brandschutztüren.

Brandschutzprüfung
Brandschutzprüfung
Brandschutzprüfung
Brandschutzprüfung

Erst mit einer erfolgreichen Brandschutz- und Funktionsprüfung können bauaufsichtliche Zulassungen beim Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin beantragt und erteilt werden. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz durch langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Brandschutztüren.


...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...

Die dargestellten Beispiele stellen einen kleinen Ausschnitt des überaus breiten Köhnlein Türenprogramms dar. Weitere Referenzen finden Sie hier.

Köhnlein GmbH  |  Heribert-Unfried-Str. 8-10   |  D-74597 Stimpfach  |  Tel.: +49 (0) 7967 / 154 - 0  |  Fax: +49 (0) 7967 / 154 - 46  |  info@koehnlein-tueren.de
Köhnlein GmbH  |  Heribert-Unfried-Str. 8-10   |  D-74597 Stimpfach
Tel.: +49 (0) 7967 / 154 - 0  |  Fax: +49 (0) 7967 / 154 - 46  |  info@koehnlein-tueren.de
MENÜ rechts
OBJEKTTÜREN

OBJEKTTÜREN

IHRE WUNSCHTÜR

IHRE WUNSCHTÜR IN DER KÖHNLEIN TÜRENWELT


IHRE MERKLISTE

KÖHNLEIN TÜREN
KAUFEN

Köhnlein Türen kaufen

KÖHNLEIN
TÜRENLEXIKON

Köhnlein Türenlexikon

WARUM
KÖHNLEIN TÜREN

Warum Köhnlein Türen?

KONTAKT

Kontakt
News
Jobs

STELLENANGEBOTE

VERSCHIEDENE VERTRIEBSGEBIETE IN DEUTSCHLAND:

Außendienstmitarbeiter (m/w/d)

Gebietsverkaufsleiter (m/w/d)

Junior-Verkäufer (m/w/d)


STANDORT D-74597 STIMPFACH:

Marketingleitung (m/w/d)

Technischer Zeichner (m/w/d)

Mitarbeiter für die Arbeitsvorbereitung (m/w/d)

Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)

Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)

WEB-Entwickler / Web-Programmierer TYPO3 (m/w/d)

Marketingmitarbeiter/in Onlinemarketing (m/w/d)

3D-Artist (m/w/d)

Mediengestalter Bild und Ton (m/w/d)

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d)

Vertriebsmitarbeiter Objekt (m/w/d)

Ing. Holztechnik (m/w/d)

Tischlermeister / Schreinermeister / Holztechniker (m/w/d)

Mechatroniker (m/w/d)

Betriebselektriker (m/w/d)

Lackierer (m/w/d)

Schreiner / Holzmechaniker (m/w/d)

LKW-Fahrer (m/w/d)

 


INITIATIVBEWERBUNG WILLKOMMEN!

Keine passende Stelle für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich einfach initiativ bei uns. Wir sind stets an engagierten und leistungsfähigen Mitarbeitern interessiert.


           
www.koehnlein-tueren.de
1/1
0
0
0