DATEN WERDEN VERARBEITET!
MERKLISTE
Suchort:

DURCHGANGSFUNKTION D

FUNKTIONSSTELLUNGEN

 

 

VERWENDUNGSMÖGLICHKEIT:

Für Türen, die zeitweise einen Durchgang von der Schließseite und Öffnungsseite der Tür ermöglichen müssen. Nach der Beschlagsbetätigung, auf der Schließseite ist die Tür auch von der Öffnungsseite zu öffnen. Um einen Durchgang von der Öffnungsseite zu verhindern, muss die Tür von dieser Seite in jedem Fall wieder mit dem Schlüssel verriegelt werden. Die Tür kann mit der Fluchtrichtung oder gegen die Fluchtrichtung öffnen.

Ausgangsstellung

Funktion von Schließseite:
Drücker bestätigt Falle,
Durchgang möglich

 

Funktion von Öffnungsseite:
Drücker betätigt Falle,
Durchgang möglich

Darstellung: Funktion von Schließseite / von Öffnungsseite
Darstellung: Funktion von Schließseite / von Öffnungsseite

Verriegelung

Funktion von Schließseite:
Drücker betätigt Falle und Riegel,
Durchgang möglich.
Nach Auslösung der Fluchttürfunktion
entsteht automatisch
wieder die Grundstellung

 

Funktion von Öffnungsseite:
Leerlauf, da Nuss entkuppelt
Öffnung nur mit Schlüssel möglich

Darstellung: Funktion von Schließseite / von Öffnungsseite
Darstellung: Funktion von Schließseite / von Öffnungsseite
Köhnlein GmbH  |  Heribert-Unfried-Str. 8-10   |  D-74597 Stimpfach  |  Tel.: +49 (0) 7967 / 154 - 0  |  Fax: +49 (0) 7967 / 154 - 46  |  info@koehnlein-tueren.de
Köhnlein GmbH  |  Heribert-Unfried-Str. 8-10   |  D-74597 Stimpfach
Tel.: +49 (0) 7967 / 154 - 0  |  Fax: +49 (0) 7967 / 154 - 46  |  info@koehnlein-tueren.de
MENÜ rechts
IHRE WUNSCHTÜR

IHRE WUNSCHTÜR IN DER KÖHNLEIN TÜRENWELT


IHRE MERKLISTE

KÖHNLEIN TÜREN
KAUFEN

KÖHNLEIN
TÜRENLEXIKON

WARUM
KÖHNLEIN TÜREN

KONTAKT

News
Jobs

STELLENANGEBOTE


INITIATIVBEWERBUNG WILLKOMMEN!

Keine passende Stelle für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich einfach initiativ bei uns. Wir sind stets an engagierten und leistungsfähigen Mitarbeitern interessiert.


           
www.koehnlein-tueren.de
1/1
0
0
0